Balenciaga-Verbot für Jan Hofer

Shownotes

„Don’t call it a comeback“ - not so easy! Denn ES IST DAS Comeback der noch jungen Podcast-Saison: „Baywatch Berlin“ ist zurück aus der Winterpause! 30% mehr ist das neue Motto! 30% mehr von allem:

Jakob lacht noch mitreißender, Schmitti hat noch mehr Technik und Klaas ist noch prominenter als je zuvor!
Frischer, besser und mit komplett neuem Cover schmeichelt sich des Deutschen liebster Podcast jetzt wieder jeden Freitag in eure Ohren.

Während Schmitt und Lundt sich aus dem Corona-Hotspot Berlin melden, ist Klaas Heufer-Umlauf diese Woche live aus dem lieblichen Dubai zugeschaltet. Was der Early Adopter dort treibt, beichtet er exklusiv im ersten on demand Clubhouse: „Baywatch Berlin“.

Außerdem feiert eine brandneue Rubrik ihre Premiere: Thomas Schmitt bringt eine Gewissensfrage zum Thema Mord mit. Es kann also sein, dass Hörer*innen an dieser Stelle rechtlich zu Mittäter*innen werden. Also Schielauge, sei wachsam!

Des Weiteren könnte diese Ausgabe ein schwarzes Loch zur Folge haben, denn es gibt erstmals in der Geschichte von „Baywatch Berlin“ gleich 2 „Fragen an den Prominenten“.

Ansonsten befassen sich die Drei mit der Frage ob Jan Hofer „Lets Dance“ Verbot bekommen sollte und ob die neue Kult-App „Clubhouse“ in oder out ist.

Jetzt hören oder eben nicht, wenn ihr gar keine Lust habt! Das wäre auch verständlich, denn es passt ja nicht immer gut, wenn zum Beispiel gerade die Eltern zum Kaffee da sind...
Also wo war ich?

Neue Folge: "Balenciaga-Verbot für Jan Hofer" jetzt exklusiv überall!

Alle Infos und Rabatte zu unseren Werbepartnern unter https://linktr.ee/BaywatchBerlin

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.