Buchen Sie jetzt über Seven.One Audio eine Host Read Ad, gesprochen von Klaas, Jakob und Thomas

Für mehr Informationen kontaktieren Sie hier unseren Ansprechpartner

Der Paradiesvogel vom Presseball

Shownotes

Was schenkt man einem Mann (Klaas), der alles hat? Was macht ihn glücklich? Welche Sehnsüchte blieben ihm bislang unerfüllt? All diese Fragen haben Lundt und Schmitt ihrem Promikollegen noch nie gestellt - also sieht sich Klaas gezwungen, die Antworten ungefragt zu servieren. Da auf Klaas Bucket-List die Worte „Nachtschicht“ und „Bohlen“ stehen, sind wir uns aber immer noch nicht sicher, ob wir das wirklich richtig verstanden haben. Urteilen Sie selbst. Während die einen noch träumen, leben andere ihren Traum. Im Fall von Schmitt ist das dann tragischerweise ein Junggesellenabschied in der Kulturmetropole Düsseldorf (Altstadt). Was der Eldenlord of Peinlich in dieser Nacht am Rhein erlebt hat, will er natürlich wieder unter den Stripclub kehren - aber Klaas und Lundt haben ja „ihre Techniken“ um die Fakten aus ihm (r)auszupeitschen. „Was issn dann mit Lundt und seinen Träumen?“ hören wir sie erwartungsfroh säuseln. „Wofür schlägt das Herz des Kaffeearschlochs?“ Etwa für die hingebungsvolle Pflege seines rückenkranken Gaul „Fix“? Nein. Für den Traum einer Schlemmernacht im KaDeWe? Schon eher. Für einen Sieg bei der bald wieder anstehenden Wahl zum „schönsten Berliner“? Wohl kaum. Doch auch wenn all diese Themen nicht für eine Checkliste des Lebens taugen - für eine Folge von #baywatchberlin reicht es aus.

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte!

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.